Leica Nußloch: Kampf um jeden Arbeitsplatz

Veröffentlicht am 13.11.2012 in Ortsverein

Nach dem Kauf durch ein amerikanisches Unternehmen stehen in Nußloch harte Zeiten an: Durch die geplante Verlagerung der Produktion von Leica Biosystems von Nußloch nach China stehen in Nußloch zurzeit 65 Arbeitsplätze auf dem Spiel.

In einer Fraktionssitzung der SPD Nußloch am Montag erläuterte der Betriebsrat von Leica Biosystems Andreas Bleiholder die aktuelle Situation in Nußloch detailliert: Leica Biosystems gehe wirtschaftlich zurzeit blendend weshalb zurzeit auch 60 Leiharbeiter im Nußlocher Werk beschäftigt seien. Trotzdem plane die Geschäftsführung zur weiteren Erhöhung der Gewinnmarge gut ein Drittel der Fertigung in Nußloch zu schließen. Die Fronten seien zurzeit sehr angespannt und die Geschäftsleitung würde keinerlei Kompromissbereitschaft zeigen.

Aber weder der Betriebsrat noch die Politik hätten leider eine Chance die unternehmerische Entscheidung zu beeinflussen. Es bleibe dem Betriebsrat daher nichts anderes übrig, als die Öffentlichkeit zu mobilisieren und auf ein Entgegenkommen der Geschäftsführung zu hoffen. Daher wurden in den Nußlocher Geschäften Unterschriftenlisten zum Erhalt der Arbeitsplätze ausgelegt.

Wir werden Sie auf dem laufenden halten und in den nächsten Wochen weiter berichten.

 

Kommentare

Zu Artikeln, die älter als 90 Tage sind, können keine Kommentare hinzugefügt werden.

mTOJSERPGNE

Too many compliments too little space, thakns!

Autor: Avinash, Datum: 30.11.2012, 08:35 Uhr


KjeHUwaxzH

Hey, that's a clever way of thiinnkg about it.

Autor: Tim, Datum: 23.11.2012, 07:22 Uhr